Umbau Bezirksmuseum Dachau

Das ehemalige kurfürstliche Kastenamt aus dem Jahre 1790 ist eines der wichtigsten Baudenkmäler Dachaus. Seit 35 Jahren wird es als Museum genutzt. Im Zuge notwendiger Sanierungsmaßnahmen wurde die introvertierte Ausstellungskonzeption der 80er Jahre heutigen Bedürfnissen an ein modernes Museum angepasst. Wenige, punktuelle Eingriffe (mit minimalen finanziellen Mitteln) brachten Offenheit und Transpa-renz, Großzügigkeit und Licht ins Gebäude. Orientierung, Führung und Gliederung im Museum wurden deutlich verbessert.

Einige nichttragende Wände wurden entfernt um einen breiten Durchgang und einen zentralen, großzügigen Kassenraum zu schaffen. Hier beginnen die Wege durch die ständige Sammlung und die Wechselausstellungen. Hier ist der Museumsshop und eine kleine Besucher-Cafébar, die sich über eine neue Fenstertüre auf die Terrasse über dem Stadtplatz öffnet. kontrollierte Imperfektion.

Projektblätter zum Download als PDF