Grundschule Dachau Augustenfeld

Die vierzügige Grundschule steht im künftigen Stadtteil Augustenfeld, im Moment noch auf der grünen Wiese. In unmittelbarer Nachbarschaft werden die private Montessori-schule, sowie eine Turnhalle und Freisportanlagen gebaut. Der zweigeschossige, nahezu quadratische Baukörper rahmt mit der dreizeiligen Baumallee, einer öffentlichen Wegachse, den Pausenhof. Er liegt an einer im Bebauungsplan festgelegten Nord-Süd-Grünverbindung. In den flächigen Baukörper sind drei Innenhöfe eingeschnitten, der Eingangshof, der Theaterhof und der Klassenhof. Im Zentrum verbindet die Pausenhalle alle drei Höfe miteinander.

Die Außenform ist streng orthogonal und in ihren architektonischen Mitteln auf das Minimale reduziert. Durch freies Einschneiden von Innenhöfen und Aula gliedert sich das Bauvolumen in drei Körper. Dabei wird die Aula als Außenraum behandelt. Im Inneren entsteht eine polygonale Welt.

Projektblätter zum Download als PDF