Areal Gasthof Hirsch, Probstried 1.Preis

Areal Gasthof Hirsch, Probstried 1.Preis

Städtebauliches Konzept
Der historische Gasthof Hirsch wird, befreit vom später angefügten Schlachthaus, als identitätsstiftendes Gebäude erhalten und ist zentraler Baustein des neuen Areals. Seine ortsbildprägende Dominanz wird durch einen annähernd gleich langen Ersatzbau bewahrt und  bildet mit zwei Wohngebäuden im Osten und Norden des Planungsgebiets einen großzügigen, 3-seitig gefassten, nach Westen offenen, ruhigen und grünen Hofraum, auf den sich alle Wohnungen und die Fremdenzimmer des Gasthofs orientieren.

Gasthof Hirsch
Im Bestand des Gasthofs bleibt die Wirtsstube mit neuer Küchen- und WC-Ausstattung im EG. Betriebswohnung und Personalraum liegen im 1. OG. Im Saal unter dem Dach wird die grandiose Konstruktion des liegenden Dachstuhls gefeiert und erlebbar.

Dorfplatz
Der Wirtshalder Weg mündet auf den neuen Dorfplatz, der sich gerahmt vom Gasthof Hirsch mit seinem baumüberstandenen Biergarten, dem Dorfladen und einem weiteren Wohngebäude nach Westen zur grünen Mitte öffnet und den Blick auf die Kirche St. Cornelius und Cyprian  freigibt.  Ergänzt mit Maibaum, Dorfbrunnen und langer Bank wird er zum Treffpunkt und zur neuen Mitte.

Projekt:
Areal Gasthof Hirsch

Ort:
Probstried

Fläche Planungsgebiet:
5.800 m²

Wohneinheiten:
26

AusloberIn:
Markt Dietmannsried

Status:
nichtoffener Realisierungswettbewerb
07/ 21